Finanzierung – auch über Spenden

Das Projekt „Sarah und die Wolke“ erstreckt sich über mehrere Phasen und Erscheinungsformen, beginnend mit der koordinierten Zusammenarbeit des künstlerischen Teams, der Pädagogen und der Schüler der 3c der SchuleEins bis hin zur geplanten Produktion eines Theaterstücks für Kinder, mit professionellen Darstellern, das in Deutschland und Österreich gezeigt werden soll. Es ist also ein kombiniertes soziales, pädagogisches und künstlerisches Projekt, das stark auf die Partizipation aller Beteiligten setzt – in jeder Phase, auch beim Theaterstück.

Daher ist es naheliegend, das Projekt wenigstens zum Teil über Spenden, über „Crowdfunding“ zu finanzieren. (Weitere Anteile sollen über öffentliche, kulturelle Fördermittel finanziert weden.) Um diesen Prozess transparent zu organisieren und für möglichst viele zugänglich zu machen, haben wir unsere Präsenz bei der anerkannten Spendenplattform betterplace.org eingerichtet. Da unser Partner SchuleEins als gemeinnütziger Träger anerkannt ist, können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen.